Die neue B1 Prüfung!!!

1 Okt
Die neue Β1 Prüfung: Private Notizen einer Teilnehmerin

– Die Veranstaltung am Sonntag (30.09.2012) in Athen wurde aufgezeichnet und wird nach entsprechender Aufbereitung in ca. 2 Wochen im Internet veröffentlicht.

– Die Prüfung ist modular aufgebaut und je nachdem, wie man sie ablegt, kann man ein Gesamtzeugnis oder Teilzeugnisse erhalten (4 Module –  LESEN, HÖREN, SCHREIBEN, SPRECHEN – das Modul Sprachbausteine fällt weg). Aus dem Publikum wurde auf die Wichtigkeit für griechische Prüfungsteilnehmer hingewiesen, ein Gesamtzeugnis zu bekommen.

– Erhöhung der Subtests beim Lesen von 3 auf 5, beim Hören von 3 auf 4 und beim Schreiben von 1 auf 3; damit haben die Kandidaten nun auch beim Schreiben mehrere Möglichkeiten, ihre Kenntnisse zu beweisen und laufen weniger Gefahr, wg. eines falsch verstandenen Themas im schriftlichen Ausdruck eine Null zu bekommen.

– Beim Sprechen bleibt die Anzahl der Subtests gleich, aber der bisher 1. Teil, das sich wechselseitig Bekanntmachen gehört nun in die Aufwärmphase und wird nicht benotet. Vor der mündlichen Prüfung verfügt der Kandidat über eine Vorbereitungszeit von 15 Minuten. Teil 1 ist jetzt „gemeinsam etwas aushandeln“, also im Format des bisherigen Teils 2, und die neuen Subtest 2+3 gehören insofern zusammen, als jeder Kandidat ein Thema präsentiert (nach dem immer gleichen Muster: mein Thema – meine Erfahrung mit diesem Thema – die Bedeutung des Themas in meinem Heimatland) und der zuhörende Kandidat anschließend eine Rückmeldung (Feedback) gibt und Fragen stellt.

– Zur Unterstützung bei der Vorbereitung auf die neue Prüfung wird demnächst ein Modelltest im Internet abrufbar sein; ebenfalls arbeiten die Verlage an Materialien, ihnen wurde die neue Prüfung schon im März 2012 vorgestellt, so dass bestimmt bald mit den ersten Büchern zu rechnen ist.

Frau Dr.Perlmann-Balme gab folgende Tipps für die Arbeit mit dem Modelltest:
Lesen: trainiert werden müssen die neuen Aufgabentypen, die ZEITEINTEILUNG (!!) und die Arbeit mit dem Antwortbogen. Wichtig: Zuerst die Aufgaben lesen und dann den dazugehörigen Text, sonst reicht die Zeit nicht aus.
Hören: die Lernenden müssen an verschiedene Akzente gewöhnt werden (> zahlreiche Hörtexte!), Hörstrategien entwickeln, z.B. auf Schlüsselwörter achten und die Arbeit mit dem Antwortbogen üben
Schreiben: möglichst viele schriftliche Hausaufgaben, die vom Lehrenden korrigiert werden
Sprechen: Die Broschüre „Trainingsmaterialien“ enthält eine DVD mit einem Prüfungsmitschnitt, der auch den Lernenden gezeigt werden sollte.

6 Antworten to “Die neue B1 Prüfung!!!”

  1. sofiakleftaki Oktober 29, 2012 um 22:49 #

    Vielen Dank für diesen Beitrag Esther! Ich bin mal gespannt, was da noch alles auf und zukommt!
    LG,
    Sofia

  2. Isabel April 22, 2013 um 18:07 #

    Hallo Esther, da ich mich eingehender mit der neuen B1-Prüfung beschäftigen möchte, dazu aber bei uns noch keine Fortbildungsveranstaltung angeboten wird, suche ich die Aufzeichnung des Seminars, kann sie aber nicht finden. Hast du vielleicht den Link? Ich würde mich freuen.
    Vielen Dank und mein Kompliment für deinen informativen Blog!
    Isabel

  3. Isabel April 22, 2013 um 19:26 #

    Vielen Dank, Esther, die Materialien kannte ich. Auf dieser Seite finde ich besonders die Datei zu Wortschatz und Strukturen interessant: http://www.goethe.de/ins/gr/lp/lrn/prf/prb/deindex.htm
    Leider ist noch nicht klar, ob die Prüfung tatsächlich so bald eingeführt werden wird. Wie sieht es bei euch aus?
    VG
    Isabel

    • Gaitanaki Esther April 22, 2013 um 19:39 #

      Genau! Diese Datei ist sehr interessant und hilfreich. In Griechenland wird die neue modular aufgebaute B1 Prüfung zum 1.8.2013 eingeführt. Mal sehen!!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: